Medienkompetenzzentrum - Slider

Medienkompetenzzentrum
Charlottenburg-Wilmersdorf

Über uns

Das Medienkompetenzzentrum Charlottenburg-Wilmersdorf befindet sich im Jugendkulturzentrum „Haus der Jugend Charlottenburg“. Wir sind Ansprechpartner für Fragen rund um das Thema Medienbildung, bieten Informationen und Beratungen zu medienpädagogischen Fragestellungen und entwickeln Projekte für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit mit den neuen Medien. Im Rahmen des Förderprogramms „Jugendnetz“ sind wir eines von zwölf Medienkompetenzzentren in Berlin.

Unser Ziel

Das Medienkompetenzzentrum möchte zu einem verantwortungsvollen und selbstbestimmten Umgang mit den neuen Medien anregen und zum Ausbau sozialer und kommunikativer Kompetenzen beitragen.

Was wir tun

Wir koordinieren Angebote zur Förderung des aktiven und bewussten Umgangs mit Medieninhalten und organisieren Workshops, Elternabende, Fortbildungen und Infoveranstaltungen zum sicheren Umgang mit den neuen Medien. Thematische Schwerpunkte sind die verantwortungsvolle Nutzung von sozialen Netzwerken, Handys & Computerspielen, Strategien gegen Cybermobbing und andere Fragen zum Jugendmedienschutz. Die Veranstaltungen fördern die kompetente und kritische Auseinandersetzung mit Medieninhalten (qualitative Medienkompetenz), geben aber auch Gelegenheit, technisches Fachwissen zu vertiefen.

Unsere Aufgaben

Wir vermitteln Referent*innen und Eltern-Medien-Trainer*innen für Projekte, Schulungen und Veranstaltungen. Für die Medienarbeit an Schulen und außerschulische Kinder- und Jugendeinrichtungen steht ein großes Sortiment an unterschiedlichen Geräten und Zubehör zur Verfügung (iPads, Macbooks, Laptops, Filmschnitt-Software, Beamer, Foto- und Videokameras, Stative, Licht- und Tontechnik).


Angebote

Unser Arbeitsschwerpunkt liegt in der aktiven Medienarbeit, Beratung und Information. Das Medienkompetenzzentrum möchte zu einem verantwortungsvollen und selbstbestimmten Umgang mit neuen Medien anregen und zum Ausbau sozialer und kommunikativer Kompetenzen beitragen.

 Konzeption und Durchführung von:

  • Medienbildung-Workshops
  • Cybermobbing-Workshops
  • Film-Workshops (Kurzfilm, Dokumentarfilm, Werbung, Trickfilm, Animationsfilm)
  • Fotografie-Workshops
  • Storytelling & Geschichten schreiben
  • Theater-Workshops
  • Grafitti-Workshops
  • Tanz-Workshops

    Alle Workshops sind auf die jeweiligen Lerninhalte abgestimmt und werden zusammen mit den Lehrer*innen passend zum Unterricht konzipiert.

Medienpädagogische Projektarbeit

Medienpädagogische Projektarbeit in Kooperation mit Schulen, Jugendeinrichtungen, Jugendgruppen und Kitas. Planung und Durchführung von Computerkursen, Trickfilm- und Fotoprojekten, Weblog- und Podcast-Gestaltung, Geocaching- und Handyrallyes, intergenerative Projektarbeit, mediale Unterstützung thematischer Projektarbeit. Gefördert von Medienbildung für Gute Schule.

Organisation von Workshops

Organisation von Workshops, Elternabenden, Fortbildungen und Infoveranstaltungen zum sicheren Umgang mit neuen Medien. Thematische Schwerpunkte sind die verantwortungsvolle Nutzung von sozialen Netzwerken, Handys & Computerspielen, Strategien gegen Cybermobbing und andere Fragen zum Jugendmedienschutz. Wir vermitteln ReferentInnen und Eltern-Medien-TrainerInnen für Projekte, Schulungen und Veranstaltungen.

Bereitstellung von Räumlichkeiten

Bereitstellung von Räumlichkeiten für Medienworkshops mit Kinder- und Jugendgruppen. Wir unterstützen andere Einrichtungen und Interessierte durch feste Computerarbeitsplätze, Notebooks, Tablet-PCs, digitale Foto- und Videokameras, ein Film & Tonstudio sowie Know-how in unseren Räumlichkeiten.

Beispiel-Workshop „Medienbildung“

An einer Grundschule wird gerade das Thema „Medien“ behandelt. Im Rahmen einer Projektwoche führen wir einen Medienbildungs-Workshop mit den Schüler*innen durch, in dem sie die Grundlagen der Mediennutzung, Medienrezeption, Cybermobbing-Prävention u.v.m. erlernen.

Beispiel-Workshop „Film“

In einem Filmworkshop zum Thema „Corona“ können sich Jugendliche künstlerisch frei entfalten und das letzte Jahr filmisch revue passieren lassen. Nach gemeinsamer Erarbeitung eines Drehbuchs mit Hilfe eines Grundlagen-Kurses über Storytelling ergreifen die Jugendlichen Kamera, Mikrofon und Klappe und drehen ihren eigenen Kurzfilm unter der Aufsicht eines erfahrenen Medienpädagogen.

Beispiel-Workshop „Foto“

An einem Gymnasium wird gerade das Thema „Realität und Fiktion in den Medien“ behandelt. Im Zuge von Projekttagen führen wir einen Fotoworkshop mit den Schüler*innen durch, in dem sie den Unterschied zwischen Realität und Fiktion fotografisch und mit Hilfe von Fotobearbeitungsprogrammen erarbeiten und so das erlernte theoretische Wissen in die Praxis umsetzen können.

Kontakt zum Medienkompetenzzentrum


Das Medienkompetenzzentrum Charlottenburg-Wilmersdorf ist ein Projekt des Jugendclubring Berlin e.V. und wird gefördert von jugendnetz-berlin.de.

jup! Das Berliner Jugendportal

Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Diese Internetseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu.